Wir stellen uns vor

Es ist Dienstag, der 15. September 2015: Das historische Schuljahr im Internat der Erzabtei Sankt Ottilien ist für die original letzten 7 Internatsschüler mit ihrem Präfekten Pater Vianney Meister OSB angebrochen. Seit 1994 leitet dieser das Internat und betreut nun die übrigen Jahrgangsstufen 8, 10 und Q 12. Gemeinsam genießen wir die restliche Zeit  im Internat, welches von Klostergründung an eine wichtige Säule in der Erziehung und Ausbildung junger Menschen war.

Familie wird bei uns groß geschrieben: wir treffen uns jeden Sonntag zum Abendgebet, jährlich zum Familiensonntag, am Schulanfang und zum Schulschluss zur geselligen Runde in der blauen Grotte. Eltern, Geschwister und Großeltern sind immer herzlich willkommen, denn so entstehen neue Beziehungen und Freundschaften untereinander - auch über die Schulzeit hinaus!

 

Familientag 2016 - Das Original

Dem Klostergründer Andreas Amrhein lag es besonders am Herzen, dass junge Burschen in Sankt Ottilien schulisch und beruflich gefördert werden. Im historischen Rittersaal des Schlosses zu Emming fand so das Internat seinen Ursprung.


 

Am Ende des Schuljahres 2015/2016 schließen wir unser Internat. Damit geht eine lange Tradition zu Ende. Die Entscheidung dazu haben wir uns nicht leicht gemacht. Wir danken allen, die in den vergangenen Jahrzehnten unsere Institution ideell, finanziell und personell unterstützt haben. Vergelt´s Gott.

Geändert am  20. May 2016